Fisch und Schlüssel

Gerade in diesen Zeiten: Gott ist ansprechbar – sein Bodenpersonal vor Ort auch.

plakat-pfingsten-klein

 

Vieles ist in Bewegung und kommt neu in Bewegung – „Gott sei Dank!“. Wir erleben eine dynamische Entwicklung, was Lockerungen im gesellschaftlichen und politischen Bereich betrifft. Das gilt auch für das kirchliche Leben. Seit Anfang Mai erlaubt ein strenges Infektionsschutzkonzept wieder öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Auflagen. Hier finden Sie Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen. Die Gottesdienstzeiten und nähere Erläuterungen dazu entnehmen Sie bitte dem aktuellen Wochenblatt.

Aushang Teilnahmevoraussetzungen Gottesdienste

 

Wir empfehlen weiterhin die medialen Möglichkeiten im Fernsehen, Radio oder online Live-Streams unter www.erzbistum-muenchen.de/stream (externer Link). Gläubige sind weiterhin eingeladen, für sich daheim einen Hausgottesdienst zu feiern. Vorschläge dazu (auch für eine Maiandacht zuhause) finden Sie hier. Kinder und Familien finden hier Anregungen.

Aktuelle geistliche Impulse finden Sie hier.

 

Treffen von Gruppen und andere kirchliche Veranstaltungen sind derzeit leider noch nicht möglich. Manche Gruppen treffen sich jedoch digital oder halten untereinander telefonisch den Kontakt. Auch bei unserer Pfarrbücherei ist einiges in Bewegung gekommen.

Pfarrbücherei St. Benno – wie geht´s weiter?

Wenn bei Ihnen auch innerlich vieles in Bewegung geraten ist, stehen wir Seelsorgerinnen und Seelsorger selbstverständlich für Seelsorgegespräche (per Email oder am Telefon) zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie dazu das Pfarramt (Tel. 089-1211490). Ein persönliches Vorsprechen im Pfarramt ist derzeit nur nach Voranmeldung in wichtigen Angelegenheiten möglich.

Wir wollen die aktuelle Situation auch betend begleiten. Schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Fürbittbuch in der Benno-Kirche oder schreiben Sie uns ein Email.

Wir sind trotzdem für Sie da!

Aushang Nachbarschaftshilfe- Telefonseelsorge

Weitere sehr schöne Gebetsimpulse gibt es hier: http://www.liturgie.ch/praxis/gottesdienst-waehrend-des-corona-virus (externer Link), z.B. Texte für eine Krankensegnung durch Angehörige oder Bekannte im häuslichen Umfeld, aber auch Vorschläge für ein Gebet in Gemeinschaft, wenn die Teilnahme am Begräbnis nicht möglich ist, oder ein Gebet zum Kerzenritual während der Corona-Pandemie.

Das Erzbistum München und Freising, sowie unsere Pfarrei haben ein großes seelsorgliches Angebot im Internet. So gibt es tägliche Impulse unter dem Motto „Leben (dr)innen neu entdecken“ unter https://www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus/geistliche-angebote

 

Pfarrer Ludwig Sperrer
mit allen haupt- und ehrenamtlichen Gemeindeverantwortlichen
Im Notfall erfahren Sie die Telefonnummer des
diensthabenden Seelsorgers unter  089 / 12 11 49-0.

Hier gibt es das aktuelle Wochenblatt.

Wochenblatt

Link zum Wochenblatt