Frauenbund Aktuell

Yogakurs

Ab Montag, den 03.06. geht unser Yogakurs mit unseren neuen Yogalehrerinnen Olga und Mary weiter.
Wo? Bennopolis, Pfarrsaal, Kreittmayrstr. 29
Wann? 18.30-20.00 Uhr
Der Kurs geht bis Ende Juli (ausgenommen Pfingstferien).

Der Preis pro Abend liegt bei 8 € für Frauenbund-Mitglieder
bzw. 10 € für Nichtmitglieder.

Einstieg jederzeit möglich! Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt für weitere Info:
marinettefischer@yahoo.de | 0176 30463039 oder olga.strack@posteo.de


Montag, 10.06. – FB-Club entfällt

Sonntag, 16.06. um 9:30 Uhr – Pfarrpatrozinium St. Benno
FB-Fahnenabordnung mit Dirndl, Bennokirche

Donnerstag, 20.06. um 9 Uhr Marienplatz
Fronleichnamsprozession der Stadt München
FB-Fahnenabordnung mit Dirndl

Sonntag, 23.06. um 9:30 Uhr – Fronleichnamsprozession der Pfarrei St. Benno
FB-Fahnenabordnung mit Dirndl

Mittwoch, 26.06. Wallfahrt nach Maria Eich

2019_Einladung_Maria Eich

 

Unser aktueller Flyer mit Terminen und Veranstaltungen

FB-St-Benno-Terminfaltblatt

 


Terminhinweise:

Samstag, 13.07. Pfarrfest

Der Frauenbund übernimmt wie jedes Jahr den Kaffee- und Kuchenstand. Wir bitten wieder um ihre aktive Unterstützung und freuen uns auf Ihre Kuchenspenden!

 

Dienstag, 22.10. um 19:30 Uhr im Pfarrsaal Bennopolis

Kooperation mit
und 

Schwester Cecilia Sad – Ordensschwester aus Indien zu Gast im Monat der Weltmission
Schwester Cecilia Sad (55) ist Khasi und gehört zu den Pionierinnen der Ordensgemeinschaft der „Visitation Sisters of Don Bosco“. Die Khasi leben in Bergdörfern des Bundesstaats Meghalaya und vererben ausschließlich über die weibliche Linie (matrilinear) von Müttern an Töchter. „Unsere Frauen haben eine starke Rolle im Familienverband“, sagt Schwester Cecilia. Als eine der ersten hat sie sich zu Fuß in entlegene Dörfer aufgemacht, um die Menschen, die in Armut und widrigen Umständen leben, zu unterstützen. Später war sie zwölf Jahre lang Generaloberin ihres Ordens. Wenn Schwester Cecilia heute in ein Dorf kommt, wird sie sofort von einer Menschentraube umringt. Sie lebt dann in den Familien, hört den Menschen aufmerksam zu, gibt Ratschläge, leistet pastoralen Beistand und im Notfall medizinische Hilfe.

Kha-Si bedeutet „geboren von einer Mutter“
Meghalaya wurde neu gebildet aus Sanskrit und bedeutet „Heimstätte der Wolken“