Schwesternkonvent

Wussten Sie, dass es hier ein Kloster gibt?? Naja, nicht so ein klassisches Kloster mit großer Klosterkirche, Innenhof und Kreuzgang. Aber aus dem Bennoviertel und der Pfarrei sind sie seit vielen Jahren nicht wegzudenken – seit 1904 leben und wirken die Niederbronner Schwestern hier.

Im Kinderhaus St. Benno (Lothstr. 16) findet sich im 3. Stock eine Gemeinschaft der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern).

Wir sind (von links nach rechts):

Sr. Maria Scharpfenecker (Pfarrsekretärin und in der Verwaltung im Kinderhaus),

Sr. Maria Don Ngyen (Kinderpflegerin bei den „Mäusen“ im Kinderhaus St. Benno),

Sr. Sara Thiel (Hausoberin und Pastoralreferentin),

Sr. Dominika Beilein („die Stubenälteste“, ehrenamtlich aktiv im dt. Herzzentrum und in der Pfarrei St. Benno).

Wir leben gemeinsam „aus den Quellen des Heils“ (Jes 12) – wie der Wahlspruch unserer Ordensgemeinschaft lautet und wollen dort, wo wir sind, die Menschen Gottes nie endende Zuwendung und Barmherzigkeit erfahren lassen.

Am 9. September 2018 haben wir voller Freude in Straßburg die Seligsprechung unserer Ordensgründerin Mutter Alfons Maria Eppinger gefeiert.

Mehr über unsere Ordensgemeinschaft erfahren Sie unter: http://www.schwestern-vom-goettlichen-erloeser.de oder unter: www.cstss.org

Herzlich laden wir Sie zu uns ein zur „Atempause“ – einem meditativen Abendlob mit verschiedenen Elementen in unserer Hauskapelle. Beginn: 19 Uhr; anschl. Gespräch und Begegnung im Wohnzimmer (bis 21 Uhr).

Termine: Freitag, 27. September und 22. November 2019